Gopro HD 2 Zeitlupe Test

Die Gopro HD 2 besitzt die Möglichkeit, Filme mit einer höheren Anzahl an Bildern pro Sekunde aufzunehmen als das Vorgängermodell. So sind maximal 120 fps (frames per second) im WVGA Modus möglich, was eine verlustfreie Zeitlupendarstellung bei vierfacher Verlangsamung ermöglicht.

In meinem ersten Test der Zeitlupenfunktion der Gopro HD 2 habe ich eine Limette in eine mit Wasser gefüllte Schale fallen lassen und dies einmal mit einer Auflösung von 720p bei 60 fps und einmal im WVGA Modus mit 120fps aufgenommen. Beide Videos habe ich so verlangsamt, dass die Zeitlupe möglichst verlustfrei wiedergegeben werden kann. Konkret bedeutet dies, dass ich die Aufnahme mit 720p und 60fps um 50% und die WVGA 120fps Aufnahme auf 25% verlangsamt habe.
Das Video wurde mit iMovie 11 erstellt, welches mittlerweile sogar Clips mit 120 Bildern pro Sekunde erkennt und entsprechend konvertieren kann. Hier das kurze Testvideo. Ich werde in nächster Zeit weitere Zeitlupen Tests mit der Gopro in verschiedenen Einstellungen machen und werde wohl auch einmal ein anderes Motiv als die Limette finden 😉

httpv://www.youtube.com/watch?v=ENA2Es0pToQ&hd=1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.