Firefox vs. Internet Explorer vs. Google Chrome | Browser Verbreitung

Da mich die gegenwärtigen Entwicklung der  Marktanteile der gängigsten Browser doch sehr interessiert, habe ich die Statistiken meiner trafficstärksten Website genauer unter die Lupe genommen.

Vor allem interessierte mich hierbei, ob der Absturz des in meinen Augen leidigen Internet Explorers endlich besiegelt würde. Für mich als Webentwickler bereitet dieser Browser aus dem Hause Microsoft nämlich stets Mehrarbeit, da der IE bestimmte Dinge anders oder gar nicht interpretiert und somit ein Website oftmals anders anzeigt, als man es sich vorstellt.

Innerhalb der letzten beiden Monate benutzten die Besucher dieser Website folgende Browser:

Medienberichten zufolge sollte die Nutzung des Mozilla Firefox stagniert haben und Goolge Chrome auf Kosten des Internet Explorers weiter an Boden gewonnen haben. Um zu überprüfen, ob diese Behauptungen mit der Browsernutzung meiner User übereinstimmt, warf ich einen Blick auf die Zahlen des Vorjahres.

Hier die Statistiken des selben Zeitraums des Vorjahres (2010)

Und siehe da, die Entwicklung der Browsernutzung der Besucher meiner Website verhält sich nahezu identisch an die vermeldeten Nutzungsberichte. Google Chrome Browser hat seinen Marktanteil verdoppelt, was auch auf der letzten Keynote verkündet wurde. Mozilla Firefox hat einen Rückgang in der Nutzung zu vermelden und der Safari Browser aus dem Hause Apple legte um zwei Prozentpunkte zu.

Mir sticht vor allem ein neuer potentieller Akteur ins Auge: Googles Android ist nun in die Top Ten der Browser eingezogen und glaubt man den derzeit von Google verkündeten Verkaufszahlen, dann wird der Anteil an  Android Browsern innerhalb der nächsten Monate wohl konstant ansteigen.

Interessant wäre unter Umständen noch die Verbreitung der unterschiedlichen Versionen des Internet Explorers einzusehen.

Hierbei freut mich vor allem, dass sich die Ära des Internet Explorer 6 anscheinend dem Ende entgegen neigt. Ansonsten in etwa die Verteilung, wie man es sich vorstellt. Leider aber kann der Internet Explorer also immer noch nicht außen vor gelassen werden….

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.