Apple iCloud verfügbar

Mit dem letzten Software Update und der neuen Version von iTunes ist nun endlich die iCloud auch in Deutschland verfügbar.

iCloud ist sozusagen der Nachfolger von mobileme und soll für Synchronität unter den Apple Geräten sorgen. Lustigerweise habe ich erst vorgestern meine Kontakte vom iMac auf mein neues MacBook Air geschoben – “und das manuell”. Hätte ich noch ein wenig länger Geduld gehabt….
Ich bin wirklich gespannt, wie sich iCloud denn so machen wird. Der kostenlose Speicherplatz von 5 Gigabyte sollte vorerst wohl mal ausreichen. Ob ich mein iPhone deshalb auf iOS 5 update, weiß ich noch nicht. Für mich ist das Wichtigste, dass mein Kalender, Adressbuch und E-Mails synchron gehalten werden, für den Rest habe ich eigentlich bereits bewährte andere Möglichkeiten in Verwendung.

Nachtrag: Sollte sich z.B. iCal nicht mit der iCloud syncen, dann muß man unter Umständen die iCloud Account Informationen in den Einstellungen von iCal hinzufügen. Hier ein Screenshot:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.